Tel: +49(0)89-90 54 84 55

Mail: info(at)thehumanfactor.de

us

"Souverän kommunizieren - Distanzen überwinden"

Herausforderungen in Online-Schulungen meistern – Teil 1

Online-Schulungen sind anders!

Sie sind Trainer und wollen Schulungen auch live-online abhalten? Sie machen das zum ersten Mal und wissen nicht, wie Sie so ein Training durchführen können? Oder Sie haben schon bereits einige Online-Trainings abgehalten, aber sind noch nicht ganz zufrieden damit oder auf der Suche nach zusätzlichen Tipps?

Live-online-Trainings oder Webinare sind anders und sollten deshalb nicht genauso ablaufen wie Präsenztrainings. Online-Trainings sind anders aus folgenden Gründen:

  1. Sie sind abhängig von einer funktionierenden Technik und einer guten Internetverbindung.
  2. Sie als Trainer sind nicht am selben Ort wie die Teilnehmer und bekommen Störungen auf Teilnehmerseite nicht mit.
  3. Sie sehen die Gesichter und das Verhalten der Teilnehmer nicht und es fühlt sich auch für die Teilnehmer anonymer an.
  4. Die Teilnehmer sitzen vor ihrem PC, Laptop oder Tablet, auf dem auch meist unzählige andere Informationen warten, mit denen Ihre Informationen konkurrieren.
  5. Es ist kein Blickkontakt mit den Teilnehmern möglich, um sie zum Beispiel zum Reden aufzufordern.
  6. Es gibt in der Regel keine gemeinsamen Pausen zum Warmwerden und Netzwerken der Teilnehmer untereinander.

Daraus ergeben sich einige konkrete Herausforderungen als Live-online-Trainer. In dieser Blogreihe möchte ich einmal die aus meiner Sicht vier größten Trainer-Herausforderungen in Live-Online-Trainings herausstellen und Ihnen für jede Herausforderung drei bis sieben praktische Tipps geben.

Die aus meiner Sicht größten Herausforderungen als Online-Trainer sind:

  1. Die Technik im Griff haben
  2. Die Teilnehmerkonzentration halten
  3. Redebeiträge moderieren
  4. Eigene Überforderung durch zusätzliche Kommunikation im Chat

In zwei Wochen gebe ich Ihnen gezielte Tipps zu der Herausforderung, als Trainer mit der Technik zurechzukommen und nicht zu viel Zeit damit im Training zu verlieren.

Um keinen Blogartikel zu verpassen, können Sie den Blog hier abonnieren: Blog abonnieren