+49(0)89-90 54 84 55
 EN

Effektive interkulturelle Zusammenarbeit

Interkulturelles Training für Mitarbeitende mit unterschiedlichen internationalen Kontakten

Interkulturelles Training unterstützt Mitarbeitende bei der Zusammenarbeit in internationalen Teams  und mit internationalen Kontakten nachhaltig.

Im interkulturellen Training geht es nicht darum, durch das Aufzeigen der Unterschiede die kulturellen Gräben noch zu erweitern. Im Gegenteil: Es geht darum, die Unterschiede zu erkennen, ohne sie negativ zu bewerten und das Beste daraus für die Zusammenarbeit  zu machen.

Denn interkulturelle Zusammenarbeit bedeutet auch immer, eigene Verhaltensweisen in Frage zu stellen und flexibel auf andere kulturelle Kommunikations- und Verhaltensmuster reagieren zu können.

Durch interkulturelles Training schaffen Sie mehr Akzeptanz und eine effektivere Zusammenarbeit trotz bestehender kultureller Unterschiede. Damit machen Sie den Weg frei für internationale Synergien.

Herausforderungen der interkulturellen Zusammenarbeit

  • Welche kulturellen Unterschiede gibt es überhaupt und was bedeutet das für die Zusammenarbeit?
  • Woran erkenne ich kulturelle Unterschiede und wie kann ich flexibel darauf reagieren?
  • Wie kommuniziere ich mit Teammitgliedern, die aus anderen Kulturkreisen kommen? Worauf sollte ich achten?
  • Wie gehe ich mit meinen internationalen Kund:innen um und mit welchen Erwartungen muss ich rechnen?
  • Wie gebe ich interkulturell kompetent Feedback, ohne Menschen aus anderen Kulturkreisen zu demotivieren?

Wenn Sie ein konkretes internationales virtuelles Team interkulturell trainieren wollen, schauen Sie bitte auch hier: Internationale virtuelle Teams.

Das gleiche gilt, wenn neben dem interkulturellen Training auch die virtuelle Zusammenarbeit thematisiert werden soll. Denn naürlich macht es einen Unterschied, ob ich meine internationalen Kolleg:innen und Geschäftspartner:innen meist Face-to-Face begegne oder vorrangig virtuell mit ihnen zusammenarbeite: Internationale und virtuelle Zusammenarbeit

Länderspezifische interkulturelle Trainings zu Großbritannien, Frankreich und USA

Eine erfolgreiche internationale Zusammenarbeit und gute internationale Geschäftsbeziehungen zu unterhalten – das ist nicht immer einfach. Großbritannien, Frankreich und USA scheinen den Deutschen im Geschäftskontext auf den ersten Blick sehr ähnlich zu sein.

Doch der äußere Schein trügt manchmal und so kommt es zu Irritationen, warum es mit der Chemie und den Geschäften dann doch nicht so gut klappt.

Interkulturelle Kompetenz ist eine Voraussetzung für gute Beziehungen mit Kollegen und Geschäftspartnern weltweit.

Herausforderungen bei der Zusammenarbeit mit Menschen aus Großbritannien, Frankreich und USA aus deutscher Sicht

  • Was sollte ich beachten, um gute Geschäftsbeziehungen mit Briten, Franzosen und Amerikanern zu unterhalten?
  • Wie kann ich interkulturelle Missverständnisse vermeiden?
  • Was meinen die Amerikaner wirklich, wenn sie „How are you doing?“ fragen?
  • Sind Amerikaner wirklich oberflächlich?
  • Warum bleiben Franzosen oft unter sich?
  • Sind wirklich alle Franzosen arrogant?
  • Welche Faux-pas sollte ich mit Briten unbedingt vermeiden?
  • Was meint eine Britin, wenn sie „Maybe you want to …“ sagt?

Tappen Sie nicht in die Ähnlichkeitsfalle und erwerben Sie die notwendige interkulturelle Kompetenz und Flexibilität, um Ihre Geschäfte und Ihre Zusammenarbeit mit Briten, Franzosen und Amerikanern zu verbessern.

Im interkulturellen Training schauen wir hinter die Kulissen – jenseits von Klischees und Oberflächlichkeiten.

Interkulturelles Deutschland-Training für alle Mitarbeiter:innen in deutschstämmigen Unternehmen

Immer mehr Arbeitskräfte aus anderen Ländern arbeiten in Deutschland und deutschen Unternehmen. Sie kommen aus einer anderen Kultur und haben daher oft Schwierigkeiten, sich zu integrieren. Die deutsche Sprache zu beherrschen ist ein erster wichtiger Schritt.

Doch um erfolgreich in Deutschland zu arbeiten, ist es auch wichtig, die deutsche Geschäftskultur zu verstehen. Nur dann können Mitarbeiter:innen mit anderem kulturellem Hintergrund das Verhalten Ihrer deutschen Führungskräfte und Kolleg:innen gut einschätzen und erkennen, was von ihnen erwartet wird.

Ähnliches gilt für die internationalen Mitarbeiter:innen in Auslandsfilialen deutscher Unternehmen, die viel mit Deutschen kommunizieren und zusammenarbeiten. Diese müssen zwar nicht unbedingt Deutsch behrrschen, aber sollten doch typische deutsche Verhaltensweisen verstehen lernen.

Typische Herausforderungen bei der Zusammenarbeit mit Deutschen

Folgende Fragen tauchen oft auf:

  • Wen darf ich duzen und wen siezen?
  • Termine über Termine, muss das wirklich sein?
  • Wie pünktlich muss ich zu Meetings erscheinen?
  • Warum verhält sich mein Chef so merkwürdig?
  • Was kann ich tun, damit man mich für voll nimmt und ich mich hier weiterentwickeln kann?
  • Warum sind die Deutschen so unhöflich?
  • Interessieren sie sich überhaupt für mich als Person?
  • Warum sind die Deutschen so distanziert und förmlich?

 

Ihr Nutzen von interkulturellen Trainings und Coachings

  • Effektive Zusammenarbeit und weniger Missverständnisse in internationalen Teams
  • Erfolgreiche internationale Geschäftsbeziehungen
  • Integrierte und motivierte internationale Arbeitskräfte, die langfristig im Unternehmen bleiben
  • eine stärkere Identifikation mit der deutsch geprägten Unternehmenskultur

 

Interkulturelle Trainings- und Coachinginhalte

Ein interkulturelles Training dauert in der Regel 1 – 2 Tage. Profitieren Sie auch von interkulturellen Individual-Coachings für Ihre Mitarbeiter:innen.

  • Worin sich Kulturen weltweit unterscheiden: Werte und Modelle
  • Was sind Vor- und Nachteile der unterschiedlichen kulturellen Prägungen?
  • Wie ticken die Deutschen bzw. wie wirken wir Deutsche auf andere Nationen?
  • Was sind typisch britische, französische und amerikanische Verhaltensweisen und welche ungeschriebenen Regeln gibt es?
  • Worauf begründet sich dieses jeweilige Verhalten?
  • Effektive Meetings, Präsentationen, Verhandlungen und Zusammenarbeit mit Deutschen, Briten, Franzosen und Amerikanern gestalten
  • Interkulturelle Kommunikation: Worauf sollten speziell Deutsche bei der Kommunikation mit Nicht-Deutschen achten? Und was sind hilfreiche englische Formulierungen und Phrasen für die internationale Zusammenarbeit?

Bieten Sie Ihren Mitarbeiter:innen ein interkulturelles Training an für mehr interkulturelle Kompetenz im Unternehmen. Sorgen Sie dafür, dass interkulturelle Unterschiede nicht zu einem Stolperstein bei der Zusammenarbeit werden. Für weitere Informationen rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Interkulturelle Zusammenarbeit – verwandte Themen