Tel: +49(0)89-90 54 84 55

Mail: info(at)thehumanfactor.de

en_US

*** Grenzenlose Zusammenarbeit und Führung ***

Britische Höflichkeit oder “so sorry”

Ein Mann streckt höflich die Hand aus. Britische HöflichkeitHöflichkeit ist wichig im soziealen Miteinander. Doch verstehen wir weltweit unter Höflichkeit dasselbe? Oder wenigstens in Deutschland und Großbritannien? Oder ist die britische Höflichkeit etwas Besonderes? Etwas anderes als die deutsche Höflichkeit?

Mit der britischen Höflichkeit habe ich meine ganz eigenen Erfahrungen gemacht.

Eine Geschichte über britische (Un-)Höflichkeit

Eines Tages, ich lebte gerade in London, stand ich an einem Freitagnachmittag an einem Schalter der Londoner U-Bahn und erkundigte mich nach einem günstigen Bahnticket für mein nächstes Arbeitsprojekt, das mich zwei Wochen lang nach Aldershot führen sollte.

Statt dass mir der Bahnbeamte das günstigste Ticket verkaufte, eröffnete er mir jedoch viele Optionen, die mich vollkommen überforderten. Ich hatte ihm doch gesagt, dass ich zwei Wochen lang von Montag bis Freitag jeden Tag nach Aldershot fahren müsste. Morgens hin und abends zurück – mehr nicht. Nun dauerte die Diskussion mit dem Schalterbeamten etwas länger und hinter mir bildete sich eine längere Schlange.

Ein Brite vergisst sich

Schließlich trat der Herr hinter mir auf mich zu und beschwerte sich verärgert und lautstark, dass ich solch komplizierte Sachen doch nicht im Berufverkehr klären müsse. Andere wollten doch auch nach Hause! Ich ignorierte ihn erst einmal und kaufte schließlich meine Fahrkarte. Beim Verlassen des Schalters drehte ich mich zu dem Erbosten um und erklärte, dass ich doch nichts dafür konnte, wenn der Schalterbeamte es so kompliziert machte. Und als Ausländerin und Berufstätige in London musste ich halt auch zu den „Stoßzeiten“ solche Anfragen tätigen. Am Schluss warf ich ihm noch ein „You could have been a little bit more friendly!“ entgegen und verschwand im Gemenge des Bahnhofs.

Ende gut, alles gut?

So weit, so gut. Hätte das auch in Deutschland passieren können? Ich behaupte ja. Doch was nun kam, das ist mir in Deutschland noch niemals passiert… Ich spürte auf einmal, wie mir jemand auf die Schulter klopfte, drehte mich um und der besagte Herr stand vor mir. „I am so sorry, I have been rude to you. I am so sorry, really…”

Mein Fazit zur britschen Höflichkeit: Freundlichkeit über alles!

Na, hätten Sie das gedacht? Ich jedenfalls war sprachlos…

Mein Fazit lautet also: ja, die britische Höflichkeit ist etwas ganz Besonderes. Briten legen traditionell sehr viel wert auf Höflichkeit und Freundlichkeit. Im Zweifel sind Höflichkeit und Freundlichkeit wichtiger als Ehrlichkeit. Das ist in Deutschland nicht so. Folgende Wertequadratbeispiele machen das noch transparenter: Interkulturelle Kommunikation für Deutsche.

Weitere spannende Informationen über die Briten lesen Sie hier: Wie die Briten ticken.