Tel: +49(0)89-90 54 84 55

Mail: info(at)thehumanfactor.de

us

"Souverän kommunizieren - Distanzen überwinden"

Das virtuelle Klassenzimmer – aus der Ferne die Seminargruppe im Griff?

Train-the-online-Trainer - Webinare durchführenSchulungen und Trainings live-online im virtuellen Klassenzimmer abzuhalten ist für viele Trainer eine ganz neue Herausforderung. Am Anfang überwiegt auch oft noch die Skepsis, ob das überhaupt effektiv sein kann. Hinzu kommt die Angst, wie man selbst mit der Technik umgehen soll. Und ob man die Technik überhaupt in den Griff bekommen kann.

Hier ein paar Fragen und Unsicherheiten, die sich zukünftige Online-Trainer oft stellen:

  • Wie habe ich meine Seminargruppe im Blick, wenn ich sie doch nicht sehen kann?
  • Wie steuere ich die Kommunikation und erreiche Interaktion?
  • Wie fühlt es sich an, so in den leeren Raum hineinzusprechen?
  • Woher weiß ich, ob meine Teilnehmer mich auch verstanden haben?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass meine Teilnehmer auch konzentriert zuhören und nichts anderes nebenbei machen?

Ich halte regelmäßige Webinare für meine Kunden. Diese sind interne Veranstaltungen und werden natürlich schon aus Datenrechtsgründen nie aufgezeichnet. Im Dezember 2017 jedoch habe ich für ein paar Trainerkollegen eine Mini-Online-Schulung mit Skype for Business zum Thema “Train-the-online-Trainer: Erfolgreich Online-Schulungen und Webinare durchführen” abgehalten und diese Schulung wurde mit Einverständnis der Teilnehmer aufgezeichnet und auf YouTube gestellt. Hier sehen Sie ein paar Ausschnitte der Aufzeichnung:

Barrierefrei kommunizieren in virtuellen Teams und virtuellen Meetings

Stolperfallen in der virtuellen Kommunikation vermeidenWas haben Barrieren mit virtuellen Teams zu tun? Die moderne Technologie verbindet uns Menschen schließlich trotz der Distanz. So können wir auch im virtuellen Team oder in virtuellen Meetings gut zusammenarbeiten. Doch geht das wirklich stör- und damit barrierefrei? Und falls nicht, wie kann ich die Barrieren im virtuellen Team überwinden? Weiterlesen

Helfen statt Weihnachtskarten

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

Kinderkrebsstiftung Dankesbrief 2017auch dieses Jahr verzichte ich wieder darauf, Ihnen eine Weihnachtskarte zu schicken und spende stattdessen für das Waldpiratencamp der Kinderkrebsstiftung. Ich hatte mit the human factor ein sehr gutes Jahr und möchte einen kleinen Beitrag leisten für Familien, denen es nicht so gut geht.

Vielleicht haben Sie bereits davon gehört. Das Waldpiraten-Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung unterstützt krebskranke Kinder und deren Familien durch ein Freizeitcamp in Heidelberg mit Erlebnispädagogik, um den krebskranken Kindern neues Selbstvertrauen zu geben und einen zwanglosen Austausch in der Gruppe zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier: Waldpiraten-Camp

Ich baue auf Ihr Verständnis und wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, Besinnung und Geselligkeit und einen fantastischen Start ins neue Jahr.

Ihre Gudrun Höhne

Videoblog: Entfernte Teammitglieder per Telefon zuschalten

Sie leiten ein virtuelles Team und möchten wissen, wie Sie Ihre Teammitglieder so richtig motivieren können? Gar nicht so einfach, wenn man seine virtuellen Teammitglieder selten persönlich sieht. Als ersten Schritt sollten Sie vermeiden, Ihre Teammitglieder im virtuellen Team zu demotivieren. Und das geht wirklich viel schneller als man denkt und ohne, dass man das direkt merkt…

In diesem Video erfahren Sie, welche Auswirkungen es haben kann, wenn Sie Ihre Teammeetings wie immer mit den meisten Teammitgliedern im Raum und ein paar wenigen per Telefon oder Online-Meeting zugeschaltet haben und was Sie auf keinen Fall tun sollten.

Machen virtuelle Teams krank?

Projektleiter mit globalem virtuellen Team gestresst am TelefonWas hat Virtuelle Führung bzw. genauer gesagt das Führen eines virtuellen Teams mit Gesundheit zu tun? Oder gar das Arbeiten in virtuellen Teams? Und da wir alle immer mehr virtuell zusammenarbeiten, heißt das, dass wir alle Schindluder mit unserer Gesundheit treiben? Aber bleiben wir erst mal bei den Führungskräften, Projektleitern und Mitarbeitern, die hauptsächlich virtuell zusammenarbeiten. Wie gefährdet ist deren Gesundheit und was sollten Unternehmen dagegen tun? Weiterlesen

Videoblog: Nur Telefonkonferenzen in virtuellen Teams

Sie leiten ein virtuelles Team und möchten wissen, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Teammitglieder so richtig motiviert sind? Schließlich sehen Sie Ihre Mitarbeiter im virtuellen Team nicht täglich. Ein erster Schritt wäre doch schon mal zu vermeiden, Ihre Teammitglieder im virtuellen Team zu demotivieren. Und glauben Sie mir, das geht schneller als man denkt.

In diesem Video erfahren Sie mehr über die Wirkung von Telefonkonferenzen in virtuellen Teams.

Videoblog: Bloß kein interkulturelles Training!

Sie führen ein internationales virtuelles Team und möchten wissen, wie Sie Ihre Teammitglieder so richtig zu Spitzenleistungen motivieren können? Vielleicht starten Sie erst einmal andersherum, denn Teammitglieder in einem virtuellen Team so ganz nebenbei zu demotivieren ist viel einfacher. Schauen und hören Sie doch hier einfach mal rein:

Wenn Sie ein internationales Team haben, das auch noch an verschiedenen Standorten sitzt, also virtuell zusammenarbeitet, dann erfahren Sie in dem Video, warum ein interkulturelles Training völlig wertlos, ja vollkommen sinnlos ist. Schließlich brauchen Sie doch Ihren Teammitgliedern nur zu sagen, wo es langgeht. Da brauchen Sie wirklich keine Zeit für einen interkulturellen Workshop oder Ähnliches investieren. Oder – oder etwa doch?

Videoblog: Keine Einzelgespräche mit entfernten Teammitgliedern

Sie führen ein virtuelles Team und möchten wissen, wie Sie Ihre Teammitglieder motivieren können? Vielleicht starten Sie schon mal, indem Sie sich anschauen, wie Sie Ihr virtuelles Team ganz nebenbei, ganz ohne es zu bemerken, demotivieren können. Hier erhalten Sie einen Hinweis, wie Sei einige Ihrer virtuellen Teammitglieder ganz einfach demotivieren können.

Wenn Sie ein Team haben, bei denen ein paar Ihrer Teammitglieder bei Ihnen im Büro bzw. am gleichen Standort sitzen und nur einige wenige an anderen Standorten, dann erfahren Sie in dem Video, warum Einzelgespräche mit den entfernt sitzenden Teammitgliedern sehr wichtig sind. Die Wichtigkeit von Einzelgesprächen mit Teammitgliedern im virtuellen Teams betont auch folgender Artikel: Einzelgesräche in virtuellen Teams

Videoblog: In der Telefonkonferenz ein virtuelles Teammitglied vergessen

Sie möchten wissen, wie Sie Ihr virtuelles Team motivieren können? Nun, ein virtuelles Team zu demotivieren ist jedenfalls viel einfacher. Hier erhalten Sie ein paar Tipps zur Demotivation im virtuellen Team.

In der Telefonkonferenz kann man schon leicht mal jemanden vergessen. Im virtuellen Team kann das schnell sehr demotivierend sein. Warum das so ist, sowohl in der Telefonkonferenz als auch im Online-Meeting und ganz besonders im virtuellen Team, das erfahren Sie in dem Video.